Neuer Leiter der Waldschule ins Amt eingeführt

Waldschule Schwanewede empfang neuen Schulleiter
Eugen Kolodziej (Christian Kosak)

Gabriela Keller
Eugen Kolodziej, der neue Leiter der Waldschule Schwanewede, ist seit Montag offiziell in Amt und Würden. Zum feierlichen Anlass hatten sich Kollegium, Schulvorstand und Vertreter der Gemeinde als Schulträger in der Bühnenaula versammelt. Schuldezernentin Marianne Assenheimer von der Landesschulbehörde in Lüneburg führte den neuen Rektor in sein Amt ein. Kolodziej hat seinen Dienst als Leiter der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schwanewede zum 1. Februar angetreten. Der 52-Jährige ist von der Kooperativen Gesamtschule in Tarmstedt nach Schwanewede gewechselt. An der KGS in Tarmstedt war er zuletzt stellvertretender Schulleiter. In Schwanewede übernimmt der Vater von zwei erwachsenen Kindern einen Posten, der ein Jahr vakant war. Der neue Schulleiter kündigte eine enge Zusammenarbeit mit dem Kollegium und den übrigen Schulgremien an. Für die Schüler habe er jederzeit ein offenes Ohr. Eugen Kolodziej wohnt mit seiner Familie in Worphausen.

DIE NORDDEUTSCHE, 14.02.2017