Info Fachbereich Arbeit/Wirtschaft/Technik

Allgemein:

Der Fachbereich Arbeit/Wirtschaft/Technik beinhaltet die Fächer Wirtschaft, Technik, Hauswirtschaft, Textiles Gestalten und Gestaltendes Werken. Der Fächerkanon wird in allen drei Schulzweigen der KGS Waldschule Schwanewede unterrichtet, abhängig von der jeweiligen Stundentafel. Ergänzt wird der Fachunterricht im AG-Bereich (z.B. AG Holzwerkstatt).

Eine Besonderheit stellt unsere Schülergenossenschaft SWS-EasyLife dar - ihre Mitarbeiter kommen aus den 9. und 10. Jahrgängen des Haupt- und Realschulzweiges. Der Fachbereich organisiert auch für alle Schulzweige die Betriebspraktika und das Auslandspraktikum (Schottland und Schweden). Ebenso werden hier die verschiedenen berufsvorbereitenden Maßnahmen geplant und durchgeführt. Darüber hinaus ist der Fachbereich für die Teilnahme der Waldschule an internationalen Projekten (Comenius bzw. Erasmus+) verantwortlich.

Weiterlesen

Kooperation mit der BBS-OHZ erfolgreich

Schwanewede, 20.09.2017

Die schon seit einigen Jahren bestehende Kooperation der Waldschule Schwanewede mit den Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck wird weiterhin erfolgreich fortgesetzt.

Zur Zeit fahren 15 Schülerinnen und Schüler jeden Dienstag in die BBS und nehmen dort am Fachpraxisunterricht „Elektrotechnik“ und „Metalltechnik“ teil. Dabei haben sie viel Spaß und fertigen tolle Werkstücke wie z.B. eine Rose aus Metall oder einen LED-Schlüsselanhänger. Hierbei lernen sie neue Materialien, Werkzeuge und Bearbeitungstechniken kennen.

Die Kooperation ist Teil des Berufsorientierungskonzepts der Waldschule und soll den Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahl helfen.

Praxistage 8H 2016/2017

 



  •  

 14.11. - 17.11.2016
 20.02. - 23.02.2017
 29.05. - 01.06.2017



 

Praxistage im 8. und 9. Jahrgang des Hauptschulzweiges

Jahrgang 8

30 - 40 Praxistage können mit folgenden Aktivitäten gefüllt und je nach sich zusätzlich ergebenden Möglichkeiten ergänzt werden:

  • 12 Praxistage (3 x 4 Tage) in Betrieben in der Region
  • Betriebserkundungen mit Praxisanteil
  • Arbeit am Computer mit „planet-beruf“ der Bundesagentur für Arbeit

Weiterlesen

Der Beruf-O-Mat

Der Beruf-O-Mat ist ein vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH (
Postfach 10 19 42 
50459 Köln) entwickeltes flash-animiertes Tool, durch das du auf Berufe, die zu dir passen könnten, hingewiesen wirst.

Weiterlesen

Betriebspraktika-Termine 2017/2018

11.
10.
9.
9.
9.
9.

 Klassen des Gymnasialzweiges:
 Klassen des Gymnasialzweiges:
 Klassen des Gymnasialzweiges:
 Klassen des Hauptschulzweiges:
 Klassen des Realschulzweiges:
 Klassen des Realschulzweiges:

 August 2018 (2 Wo.)
 07.08. - 18.08.2017
 Februar 2018 (2 Wo.)
 23.10. - 10.11.2017
 13.03. - 31.03.2017
 19.02. - 09.03.2018

 

Betriebspraktika an der Waldschule

Betriebspraktika gibt es an der Waldschule bereits seit 1973. Damals wurde im 9. Jahrgang des Hauptschulzweiges das erste Mal ein dreiwöchiges Praktikum durchgeführt. Ende der siebziger Jahre gingen dann die Schülerinnen und Schüler der 9. Realschulklassen erstmals in ein drei Wochen dauerndes Betriebspraktikum. Nur kurze Zeit später war dann auch im Gymnasialzweig das Betriebspraktikum ein Thema. Über mehrere Jahre gab es jeweils ein zweiwöchiges Praktikum in der 9. und in der 11. Klasse – und zwar so lange, bis die Mehrheit des Gymnasialkollegiums der Meinung war, dass ein dreiwöchiges Praktikum im 10. Jahrgang effektiver wäre.

Weiterlesen

Auslandspraktikum

Ein Projekt des Fachbereichs "Arbeit-Wirtschaft-Technik"

Der Fachbereich Arbeit-Wirtschaft-Technik bietet den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen und aus Q1, dem ehemaligen 11. Jahrgang, die Möglichkeit, ein Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Dabei wird ihnen die Gelegenheit geboten, in einem ausländischen Betrieb mitzuarbeiten, Erfahrungen in einem Beruf ihrer Wahl zu sammeln und während ihres Aufenthalts im Ausland sehr unterschiedliches Familienleben kennen zu lernen. Gleiches gilt dann auch für die ausländischen Gäste, wenn sie im Gegenzug nach Schwanewede kommen, um die Arbeit in einem deutschen Betrieb und das Leben in der Familie ihrer Austauschpartnerin bzw. ihres Austauschpartners zu erleben.

Weiterlesen